Fotos vom Hochzeitsfest

Es tut mir leid, unsere lieben Gäste, dass es so lange dauerte. Aber es waren viele Fotos (über 650) und alle mussten einzeln durchgesehen und fast alle korrigiert oder bearbeitet werden – leider kriegen auch die sehr guten Kameras trotz aller technischen Finessen Menschen und Szenen noch nicht immer prima aufs digitale Celluloid… 😉

Darum war recht aufwändige Handarbeit gefragt:

  • Helligkeit erhöhen, falls gewünschte Bilddetails oder Personen zu Dunkel sind
  • Helle Stellen verstärken, wenn die Dynamik oben nicht ausgenützt ist
  • Dunkle Stellen verstärken, wenn ein Weiss-Schleier über dem Bild liegt (Dynamik gegen unten nicht ausgenützt
  • Farbtöne je nach Umgebung anpassen
  • Ausschnitte wählen, wenn der Fotograf für einen Schnappschuss lieber auf Nummer sicher ging

Nein, nein, Pickel hab ich nicht angerührt und digitale Kosmetische Operationen gabs auch nicht – alles ganz Natur :-).

Um dies ein bisschen zu illustrieren: Links das Original, rechts die bearbeitete Version.

Original: Ein Weiss-Schleier liegt über dem Bild Modifiziert: Die dunklen Farben müssen satt sein, wie mit Velvet Black gewaschen ;-)
Hier musste ich einen sehr deutlichen Weiss-Schleier aus dem Original entfernen. Rechts sind die schwarzen Anzüge nun wie mit Black Velvet gewaschen… 😉
Original: Aufgrund des hellen Anzuges ist das Bild viel zu dunkel Modifiziert: Aufgehellt, damit auch die Gesichter sichtbar sind
Hier das Gegenteil: Der helle Anzug täuscht den Helligkeitssensor der Kamera und die Gesichter – und die schönen farbigen Gewänder – müssen herausgeschält werden. Schön bunt und strahlend wie in echt.
Das Original: Mit Blitz hell im Vordergrund - aber das Publikum? Modifiziert: Auch die lachenden Gesichter im Hintergrund kommen zur Geltung
Der Blitz erwischt grundsätzlich fast nur die Objekte und Personen in nächster Nähe – mit einigen Korrekturen sind auch die herzlich lachenden Zuhörer mit im Bild
Original: Der weisse Konditor ist im Zentrum, der Rest dunkel und die rechte Seite uninteressant Modizifiert: Auch die lachenden Gesichter des Publikums ist sind zu sehen und dank dem Ausschnitt ist der interessante Teil grösser
Wieder ‘stiehlt’ der Blitz der Umgebung das Licht. Auch ist der rechte Bildteil uninteressant. Nach den Anpassungen ist das amüsierte Publikum und der schusselige Konditor grösser und besser sichtbar.

Also dann, geniesst erstmal die Bilder!

Für alle frei:

Für die geladenen Gäste:
Die Trauung auf dem Zivilstandsamt in Zürich
Das kulturelle Intermezzo im Landesmuseum
Endlich: Ankunft zum Dinner im Saustall
Auftritt Dimitri: Mehr Sau-Würde im Alltag
Das Dinner mit Ansprache, Essen und…
Fürs Foto-Album: Portraits der Gäste
Produktionen während der Soirée
Auftritt Dimitri: Der schusslige Konditor
Überraschungsgeburtstagstorte für Kasia
Der feierliche Höhepunkt: Das Anschneiden der Hochzeitstorte
Ein bisschen Backstage: Der Aufbau